· 

Wilma macht social media (Teil 5)

Wer ist denn Asgard?

Würd mich auch interessieren.

Die Frage müsste lauten, was Asgard schon alles war.

Im Moment ist Asgard ein Graupapagei nicht weit von hier.

Sie kann frei fliegen, aber da hat sie meist keine Lust zu.

Sie sagt, sie ist schon so weit geflogen, als sie Habicht war, da ist die Voliere langweilig.

Dann war sie mal Löwe, Rotkehlchen, Maus, Biber, Hirsch, Ameise, Elefant, Muschel, Kreuzotter, Krebs, Wolf,…

Als was hat es ihr denn am besten gefallen?

Als sie Esel war.

Frag mich nicht.

Sie kann sich an alles noch genau erinnern und hat dabei auch so viel Wissen gesammelt.

Viele von uns gehen zu ihr.

Ihre Menschen verstehen nicht, warum in ihrem Garten auf einmal so viel los ist.

Selbstschuld.

Warum holt man sich auch eine weise alte Frau ins Haus.

Ich freu mich schon, wenn der erste Wolf da auftaucht und seine Oma besuchen will.

Dein Lachen ist echt dreckig!

Stell Dir das doch mal vor:

Doktors kommen nach Hause und vor ihrer Voliere steht ein Wolf, schaut sehnsüchtig zum Graupapagei hoch

und wedelt mit dem Schwanz.

Und dabei will er nur seine Omi besuchen.

Nur weil sie sich nicht vorstellen können, dass es so ist, heißt es nicht, dass es das nicht gibt.

Ich zitiere Herrn Uli.

So. Leute. Genug gequatscht. Ich muss was tun.

War sehr schön mit Euch. Freu mich auf den nächsten Austausch.

Darf ich mit? Ich find das es so interessant bei Dir.

Von mir aus. Warte, ich hol Dich rein. Schreibtisch okay?

Ist das Dein Laptop?

Du kennst sowas?

Der Mann, der meinen Garten macht, hat auch sowas.

Damit arbeitet er manchmal, wenn er im Garten sitzt.

Ich hab damit auch schon geschrieben.

Hat ihm aber nicht gefallen.

Vielleicht auch, weil er nicht wusste, woher der Text auf einmal kam.

Interessante Tipptechnik!

Meine Damen, ich empfehle mich.

Ich sehe schon, ihr versteht Euch. Ich mach mich mal auf.

Sandra, wenn Du noch was brauchst, sag Bescheid

Und ich?

Wilma, Du hast doch alles

Boah, dieses Lachen!

Sandra, darf ich Deinen Laptop benutzen?

Ich habe hier so viele Eindrücke bekommen,

die muss ich einfach niederschreiben.

Klar, mach einfach. Ich bin jetzt mal kurz weg.

Was isst Du denn so? Ich würd dir was mitbringen

Och, so´n bißchen Kompost mit Kaffeeprütt vielleicht?

Okay. Dich kann man als Gast gebrauchen.

Sag mal, kann ich das lesen, was Du da schreibst? Es ist wirklich interessant, wie Du über die Tastatur wie eine Spirale hüpfst.

Na klar kannst du das lesen. Ich bin da nicht so.

Ich schreibe halt sehr gern.

Mein Motto:

Wenn ich die Macht habe, das zu tun, was ich will, dann tue ich es. Deshalb heißt es ja Macht, damit ich es mache.

Respekt!!! Vielleicht könntest Du in meinem Blog schreiben?

Ne, ich bleib lieber hier.

Ich find ´s hier ganz gemütlich.

Da muss ich nicht in einen Block.

Womöglich meint sie noch einen Eisblock!!

Ne, mein ich nicht. Ich meine auf meiner Internetseite. Zeig ich Dir, wenn ich wieder das bin.

Das man auch nie in Ruhe denken kann.

Als ob ich nicht wüsste, was ein Blog ist!

Also, wenn Du magst, kann ich gern Deinen

social media Auftritt optimieren.

Ich seh schon, Du hast ja gar kein Instagramm.

Und wieso nicht? Das ist äußerst old-fashion.

Ach, da kennt sie sich wieder aus.

Das kann hier ja noch ein Spaß werden. Ich brauch am Ende selbst einen Therapeuten.

Obwohl, das glaubt mir eh keiner:

ein schwuler, vegetarischer Rabe, der mir eine Regenwürmin vorbeibringt, die meine Außenwerbung managt.

 

 (Fortsetzung folgt)