Ich habe hier versucht, einige Themen zu nennen. Wie Sie schon sehen können, die Einsatzmöglichkeiten sind fast grenzenlos. Unabhängig ob im beruflichen oder privaten Kontext.

 

Wenn Sie Ihr Thema nicht finden, sprechen Sie mich an. 

 

Die Grenzen zwischen Coaching und Therapie sind oft fliessend. Das können wir am besten in einem persönlichem Gespräch klären.

 

Mein Wissen und Erfahrung aus über 3.500 Stunden

♦ angstfrei leben (öffentliches Reden, Ansprachen, Flugangst, Angst vorm Autofahren, Prüfungsangst, Panikstörungen, Phobien, Versagensangst, Existenzangst, Angst vor Kontrollverlust, Versagensangst, Angst vor Ablehnung, Soziophobie / soziale Phobie ...)

 

♦ Panikattacken, Traumatherapie (PTBS; Posttraumatische Belastungsstörung, Kindheitstrauma, Folgen schwerer Traumata wie Vergewaltigung, Missbrauch,...)


toxische Beziehungen


Kindheitstrauma (narzistischer Elternteil, schwierige Beziehung zu Eltern, frühe Trennungen von Eltern, z.B.  längerer Krankenhausaufenthalt, früher Tod eines Geschwister- oder Elternteils, unbekannte (Halb-) Geschwister oder Kuckuckskinder in der (erweiterten) Herkunftsfamilie, unbekannte Eltern (z.B. durch Adoption))


♦ Gewichtsreduktion (Magenband + Ursachen für Übergewicht)


♦ psychosomatische Krankheiten


♦ Depression, depressive Verstimmung


♦ Selbstvertrauen und -wert, Selbstbewusstsein, Selbstliebe, Selbstwert


 Business:

Angst v. Akquise, Enttäuschung im Kundenkontakt, Kritik, Emotionen bei Verhandlungen, Umgang mit neg. Bewertungen, neu in der Rolle als Führungskraft, Probleme als Führungskraft /Mitarbeiterführung, Vertriebs-/Erfolgsblockaden, Stressbewältigung, Burnout-Prävention, Hilfe bei Überlastung


♦ Lebenskrisen (Jobverlust, Versetzung, Trennung, Enttäuschungen)

Prüfen Sie selbst:

 

♦ Sie kommen schnell mit anderen in Streit. Lassen sich nichts gefallen

 

♦ Sie ziehen sich gern zurück. Vermeiden zu viele Kontakte mit anderen

 

♦ Sie fühlen sich einsam, allein

 

♦ Sie suchen die Anerkennung. Dabei sind Sie Perfektionist, streben nach Idealen  (Schönheitswahn, Fitnesswahn, Zahlenlisten, …)

 

♦ Sie lenken sich mit Substanzen ab (Medikamente, Rauchen, Alkohol, …) 

 

♦ Sie sind sehr harmoniebedürftig. Vermeiden Konflikte, lassen sich viel gefallen

 

♦ Es fällt Ihnen schwer, sich abzugrenzen, Nein zu sagen

 

♦ Sie wollen Macht und Kontrolle. Können andere leicht manipulieren, für Ihre Zwecke einsetzen, ausnutzen

 

♦ Sie fühlen sich ausgeliefert, hilflos, erniedrigt, nicht ernst genommen

 

♦ Sie brauchen die Anerkennung der Anderen (beruflich, privat)

 

♦ Sie machen sich von anderen Menschen abhängig, klammern, sind eifersüchtig, können keine eigenen Entscheidungen treffen

 

♦ Sie sind hart zu sich selbst, verlangen viel und sind dann doch nicht mit sich zufrieden?

 

♦ Sie denken, Sie sind wertlos, nicht richtig, gehören nicht dazu

 

♦ Sie lassen sich schnell verunsichern 

 

♦ Ihr Verhältnis zu Kollegen, Vorgesetzte ist schwierig und wiederholt sich auch in neuen Jobs?

 

♦ Sie lügen oft, spielen eine Rolle

 

♦ Sie sind cholerisch, aggressiv, impulsiv

 

♦ Sie fallen in kindliches Verhalten zurück 


direkt Termin für Infogespräch buchen (kostenfrei & unverbindlich)