Was ist Hypnose?

Im Alltag ist der Trancezustand nicht unüblich. Jeder geht täglich mehrfach in die Trance und wieder raus.

Sie kennen es sicherlich, so vertieft in eine Arbeit, in ein Buch zu sein, dass Sie alles um sich herum vergessen, einfach nicht wahrnehmen. 

Oder Sie sind mit dem Auto eine bekannte Strecke unterwegs und merken plötzlich, dass Sie die Ausfahrt verpasst haben. 

 

Sie waren in Trance. 

 

Hypnose ist ein Zustand tiefer geistiger Entspannung. Sie befinden sich in einem Zustand zwischen Schlaf- und Wachzustand.

 

Mit der Hypnose gelangen Sie in eine gelöstes, entspanntes, angstfreies Empfindungserleben. In diesem Empfinden ist eine veränderte Selbstwahrnehmung, gesteigerte Phantasie und Kreativität normal. Ihre Vorstellungskraft ist sensibilisiert. So können Sie Bilder, Wunschvorstellungen, Ideen, Gefühle ganz leicht visualisieren.

Es kommt nicht selten zu einer veränderten Zeitwahrnehmung.

Typischerweise konzentriert sich in der Hypnose der Patient nur auf eine bestimmte Wahrnehmung. 

Dies allein bedeutet schon Entspannung und Erholung.

 

Im Wachzustand dagegen sind Sie vielen Reizen gleichzeitig ausgesetzt. 

 

Bin ich in Hypnose ausgeliefert?

Ganz klares Nein.

Sie sind in einem tiefen Entspannungszustand. Sie sind nicht bewusstlos, schon gar nicht willenlos.

 

Die Hypnose funktioniert nur, wenn Sie es wollen und es zulassen.

Jeder kann hypnotisiert werden, aber nur, wenn derjenige es zulässt und sich darauf einlässt.

Sie können sehr wohl bewusst aus der Hypnose aussteigen, wenn etwas z. B. gegen Ihre Normen und Werte spricht.

Sie können sich darauf verlassen, dass Ihr Unterbewusstsein über Ihr Wohl wacht.

Auch werden Sie unter Hypnose nichts preisgeben, was Sie nicht möchten. 

 

In Hypnose wird man eingelullt und schläft

Sie schlafen nicht und bekommen alles mit. Sie sind nicht bewusstlos, sondern Ihr Bewusstsein ist vollkommen entspannt und ruhig.

Hypnose ist ein Zustand fokussierter Aufmerksamkeit. 

Alles andere wird unwichtig und gerät in den Hintergrund.

 

Hypnose ist doch was esoterisches, übersinnliches?

Hypnose ist ein sehr alte Heilmethode und wissenschaftlich längst erwiesen. 

Sie gehen täglich mehrfach in Hypnose: beim Fernsehen, Autofahren, in Ihren Tagträumen.

Hypnose nutzt die Geisteskraft.

 

Kann ich mich erinnern? Wache ich wieder auf?

Sie können sich an alles erinnern. 

Sie wachen auf jeden Fall wieder auf.

Sie bleiben nicht "stecken".

Sie befinden lediglich in einem tiefen Entspannungszustand.

Wie oben erwähnt, befindet sich Gehirn in einen Trancezustand, den sie täglich erleben. 

Oft glauben Klienten, sie seien gar nicht in Hypnose gewesen.

 

In Hypnose bin ich willenlos!

Hypnose ist kein mind-control!

Der Hypnotiseur hilft Ihnen dabei, Ihre eigenen, verborgenen Fähigkeiten zu entfalten.

 

Sie werden auch nicht gegen Ihren Willen hypnotisiert.

Sie geben vorher Ihre Zustimmung.

 

Kann ich unter Hypnose kriminell werden?

Auch hier ein klares Nein.

Vergessen Sie die Mythen, die Sie aus Filmen kennen.

Sie können nicht unter Hypnose gegen Ihre Werte, Religion und Moralvorstellungen manipuliert werden.

Es gibt hierzu einige fundierte Studien.

In keinem Fall ist es gelungen, den Hypnotisierten zu kriminellen, unmoralischen, asozialem Verhalten anzuleiten.

 

Ich möchte mich gern hypnotisieren lassen, habe aber Angst

Das ist ganz normal. Was wir nicht kennen, dem stehen wir skeptisch gegenüber oder aber auch neugierig, Neues auszuprobieren.

Wenn Sie noch skeptisch sind, ist vor allem Vertrauen wichtig.

Dafür biete ich Ihnen ein kostenfreies Vorgespräch. 

 

Nutzen Sie Ihren Spieltrieb, Ihren Forscherdrang - seien Sie neugierig...

 

Aber in der Showhypnose sind die Menschen doch immer willenlos

Die Hypnosetherapie hat nichts mit Showhypnose zu tun!

In der Showhypnose geht es nicht um den Hypnotisierten, sondern um den Showeffekt beim Publikum.

Man sucht gezielt im Vorfeld geeignete Menschen für die Show auf der Bühne aus. Das bekommen Sie natürlich nicht mit.

Ziel ist: Das Publikum soll unterhalten werden. Dafür wird der Hypnotiseur engagiert. 

Während der Show empfindet der Hypnotisierte einen entspannten und glücklichen Zustand.

Die Folgen für den Hypnotisierten nach der Show stehen nicht im Vordergrund und können sehr schwerwiegend sein.

Nicht ohne Grund ist in Ländern, wie z. B. England, Schweden, Kanada und Österreich die Showhypnose verboten. 

 

Wer darf nicht hypnotisiert werden?

Prinzipiell klären wir im Vorgespräch mögliche Krankheiten und halten Rücksprache mit Ihrem Arzt.

 

Gegebenenfalls sprechen wir über alternative Möglichkeiten.