Geschwisterkinder

Ein krankes Kind in der Familie ist kein schönes Schicksal.

Es ändert sich alles - für jedes Familienmitglied.

Eltern stehen mit diesen Schicksal einer besonderen Herausforderung gegenüber.

Bruder oder Schwester - noch Kinder - wissen gar nicht, wie sie mit der Situation umgehen sollen.

 

Die Geschwister der kranken Kinder prägt diese Zeit nachhaltig.

Sie müssen früher erwachsen werden und übernehmen früher Verantwortung.

Manchmal zu viel Verantwortung, denn niemand sollte die Verantwortung für Geschwister übernehmen müssen.

Sie lernen früh und schnell, Rücksicht zu nehmen. Ihre Ansprüche zurückzustellen. 

Sie spüren instinktiv, dass sie ihre Eltern nicht noch mehr belasten können, das auch nicht wollen. 

Daraus entsteht oft ein überhöhter Leistungsdruck, der im Erwachsenenalter anhält.

  

Hieraus ergeben sich Programme, Glaubensmuster, Blockaden, die das Geschwisterkind ein Leben lang begleiten und prägen:

- du musst stark sein

- du musst das allein schaffen

- du darfst dich nicht beschweren

- du musst Leistung bringen, du bist ja dazu in der Lage (gesund)

- wenn ich das tue, was von mir erwartet wird, werde ich auch mal gesehen

- daher stelle ich meine Wünsche zurück

- funktioniere!

- ich möchte auch, dass sich jemand um mich kümmert

   

Ich habe selbst die Erfahrung in meinem Familienumfeld gemacht und weiß daher sehr genau, wo diese jahrelange Erfahrung im Leben gravierend Einfluss nimmt. 

Von außen ahnt das niemand! Die Fassade stimmt!

Oft wird es dem Erwachsenen erst im gereiften Alter bewusst, dass die Schwierigkeiten im Leben aus dieser Zeit stammen.

 

Die Lösung liegt in einem selbst!

 

Ich möchte Ihnen gern helfen, Ihre Lösung finden.

Ihre inneren Kräfte aktivieren. 

Mit der Hypnose können wir gezielt die Ursachen finden und transformieren!