· 

Die 5 Tibeter

Die 5 Tibeter – kurze Übung für mehr Innen

Als ich das erste Mal von den 5 Tibetern gehört habe, das ist schon Jahre her. Eine gute Freundin – damals Ende 60- praktizierte die 5 Tibeter jeden Morgen zur Begrüßung des neuen Tages.
Ich war fasziniert. Diese Frau strahlte so eine innere Balance und Ruhe aus und war dabei so offen,  neugierig und vital.
So will ich auch sein, dachte ich und fing auch an.
Erst mit 3 Wiederholungen, dann 5 Wiederholungen, dann 7 Wiederholungen – bis rauf auf 21 Wiederholungen.
Diese Übungen sollen die Energien harmonisieren, das Immunsystem stärken, straffen.
Wenn man bei 9 Wiederholungen angekommen ist, merkt man bereits, das ist nicht einfach nur so ein bisschen rumdehnen.

Aber von vorn.
Es gibt 5 verschiedenen Übungen. Am besten man lässt professionell anleiten, um gesundheitliche Schäden oder eine falsche Haltung vorzubeugen. Das Internet bietet hier wirklich gute und professionelle Anleitungen. Es gibt auch gute Workshops, die schnell in die Übung bringen.
Man fängt in der ersten Woche damit an, jede Übung 3mal zu wiederholen. In der 2. Woche 5mal, in der 3. 7mal und so weiter. Bis maximal 21 Wiederholungen.

Um den Fokus noch mehr auf sich, seinen Geist, die Übung zu lenken, habe ich zu jeder Übung eine Affirmation im Geist gesprochen.
Genauso oft wie ich die einzelne Übung praktiziert habe.

1.Tibeter
Ich löse mich von allem Negativen
2. Tibeter
Meine Innenwelt und meine Außenwelt sind im Gleichgewicht
3. Tibeter
Ich öffne mich der Schönheit des Lebens
4. Tibeter
Energie belebt meinen Körper bis in jede Zelle
5. Tibeter
Ich spüre und genieße meine Vitalität

Die Wirkung:
Wenn Sie Übungen drin haben, haben Sie einen Alleskönner in Ihrem Trainings-Repertoire. Na ja, fast.
Muskeln, Sehnen, Knochen und Gelenke werden trainiert, die Stoffwechselprozesse angeheizt, das Immunsystem und Hormonausschüttung harmonisiert, Detox für den Körper und Stabilisierung des vegetativen Nervensystems.
Und das ohne Hilfsmittel!

Aber auch hier gilt: Geduld, Geduld, Geduld.
Man konnte ja auch nicht sofort Rad fahren. Also geben Sie sich die Zeit in die Übung hineinzuwachsen spüren Sie in die Affirmationen.

Noch ein bisschen Wissen zum Angeben:
Die 5 Tibeter kommen gar nicht aus dem Tibet. Der Dalai Lama und andere hohe tibetische Würdenträger kennen diese Übungen gar nicht und lächeln milde und weise.
So wie nur der Dalai Lama das kann…

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Sandra Feldmann

Heilpraktikerin (beschränkt auf das Gebiet der Psychotherapie)

 

 

 

Kantstr. 6                                                                                                                       

35510 Butzbach                                                                                                              

Tel: (06033) 4 17 04 23

mobil: 0163 7 64 34 82

kontakt@sandra-feldmann.de

www.sandra-feldmann.de